Die „Gratiszahnspange“

Wir zählen zu den qualifizierten und von allen Kassen akkreditierten Wahlkieferorthopäden.

Unsere Tarife:

  • Kieferorthopädisches Diagnosepaket: 300,- *
  • IOTN-Befundung: 30,- *
  • Frühbehandlung, Interzeptive Behandlung: 1170,- pro Behandlungsjahr

Die Krankenkasse refundiert je nach Schweregrad des Fehlbisses zwischen 300,- und 850,- pro Behandlungsjahr

  • Hauptbehandlung/Festsitzende Zahnspange: 5300,- pauschal in Teilbeträgen verrechnet
  • Retention: Stabilisierung nach Behandlungsende mit UK-Drahtretainer und Schiene im OK für die erstmalige Anfertigung im Tarif enthalten.
  • Behandlungsabbruch oder Wechsel während laufender Behandlung: 230,-

*Diagnosepaket und IOTN-Befundung werden bei der Hauptbehandlung gutgeschrieben.

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit schweren und sehr schweren Zahnfehlstellungen (IOTN 4 und 5) haben Anspruch auf die sog. Gratiszahnspange.

Somit besteht die Möglichkeit nach eingereichtem und bewilligtem Antrag 80% des Kassentarifs der Gratiszahnspange von der Krankenkasse bei erfolgreichem Abschluss refundiert zu bekommen.

Nach den momentan aktuellen Honorarsätzen beträgt der Zuschuss somit für die festsitzende Hauptbehandlung ca. 3700,- ( BVA 4500,- ) auf 3 unterschiedliche jährliche Teilbeträge aufgeteilt.

Der exakte Betrag der Bezuschussung durch die Kasse variiert aber und muss von Fall zu Fall vorher beantragt werden.

Kosmetische Brackets, Minischrauben, Implantate sind bei der „Gratiszahnspange“ nicht vorgesehen.

Siehe auch Informationen zur Gratiszahnspange auf der Webseite des Verbandes Österreichischer Kieferorthopäden.