Praxis Andrea Somweber, Bad Fischau
Menschen mit Funktionsstörungen » Knirschen und Pressen

Knirschen und Pressen

Es hat ganz wesentliche, aber vielen unbekannte Funktionen. Im Schlaf wird der "Tagesrest" verarbeitet. Man knirscht oder presst. In exzessiver Weise durchgeführt resultieren daraus

  • muskuläre Verspannungen und
  • Abbau von Zahnhartsubstanz mit
  • Verlagerungen und Entrundung der Kiefergelenksköpfchen

Was wissenschaftlich durch die Erkenntnisse eines Doyens der österreichischen Zahnheilkunde, Professor Rudolf Slavicek belegt und interpretiert wurde hat im Volksmund schon lange seinen Ausdruck gefunden:

Sich die Zähne ausbeißen, die Zähne zusammenbeißen...

Meist werden Funktionsstörungen und Kiefergelenksprobleme durch mehrere Faktoren verursacht, die das Kausystem stark belasten.

Das Zusammenspiel von Muskulatur und Kiefergelenk wird in der klinischen und instrumentellen Funktionsanalyse untersucht. Es werden exakte Kiefermodelle angefertigt und in einem "Kausimulator" montiert. Der Vorgang der Gelenkbahnaufzeichnung wird als Achsiographie bezeichnet.